Stadtsportal.TV Videoproduktion München - Sportvideos

Damen Basketball Bundesliga: Bad Aibling Fireballs - Halle Lions

 Am Samstag war das letzte Heimspiel der Bad Aibling Fireballs in der Damen Basketball Bundesliga vor den Playoffs. Mit dem Tabellenletzten und bereits sicher abgestiegen werden Lions aus Halle kam ein vermeintlich leichter Gegner in den Firedome. Neben einem Pflichtsieg gab es noch etwas anderes zu feiern!

 

basketball kids dvd

10bet bonus sportwetten 728x90

DBBL: Bad Aibling - Halle

Das letzte Heimspiel vor den Playoffs war für  die Bad Aibling Fireballs eine Pflichtaufgabe.

gegen den Tabellenletzten und bereits sicheren Absteiger aus Halle musste gewonnen werden.

An einem Sieg zweifelte auch keiner der 800 Zuschauer. Das Besondere an diesem Spiel war etwas anderes. Aiblinger Eigengewächs Lena Bradaric bestritt sechs Monate nach ihrem Kreuzbandriss das erste Spiel im Firedome. Bereits eine Woche zuvor hatte sie ihr Comeback beim Auswärtssieg in Heidelberg gegeben. Dementsprechend groß war der Jubel über ihre ersten Punkte nach der schweren Verletzung. Bis dahin war es nicht nur in der Reha ein weiter Weg, sondern auch in diesem Spiel ein auf und ab für ihre Mannschaft.

damen basketball bundesliga bad aibling fireballs Halle Lions 04

Die Fireballs überrollten die Gäste aus Halle regelrecht. Mit einem 14 zu 0 lauf gleich zu Beginn. Im ersten Viertel wunderte ist niemanden, dass die Fireballs auf Platz 4 stehen und Halle nächstes Jahr in der zweiten Liga spielt. Auftritt Cyrielle Recoura. Die Französin ist mittlerweile viel mehr als ein Bradaric-Ersatz. Sie reißt die Fireballs mit ihren Power- Dribblings und Dreiern jedes Spiel mit und ist von keiner Defense der Liga zu verteidigen.

Nach fünf Minuten Spielzeit durfte Lena Bradaric auf Field und bereitete mit ihrer ersten Aktion einen Dreier von Lindsay Sherbert vor. Das Fireballs-Patent-Rezept der vergangenen Saison funktionierte auf Anhieb wieder. Bradaric spielt Sherbert frei und die beste Dreierwerfern der Liga macht den Rest. Bradaric war an allen Punkten bis zum Ende des ersten Viertels beteiligt.

Aibling führt 29 zu 14 nach dem ersten Viertel

damen basketball bundesliga bad aibling fireballs Halle Lions 02

Eine klare Ansage. Umso unverständlicher war das, was im  zweiten Viertel folgte. Die Fireballs plötzlich mit desaströsen Würfen und passiver Defensive. Die Gäste trauten sich immer mehr zu und verkürzten den Rückstand im Laufe des zweiten Viertels immer weiter. Ganze 6 Minuten waren die Fireballs ohne Punkt, als Lindsay Sherbert endlich wieder traf. Eine längere Durststrecke gab es für die Fireballs Zuhause wahrscheinlich noch nie. Dabei zeigte vor allem Lauren Engeln bis zur Halbzeit, wie Fireballs-basketball 2018 gespielt wird. Schnell, technisch anspruchsvoll und treffsicher.

Halle sollte das zweite Viertel gewinnen.

Die Halbzeitführung der Fireballs von 8 Punkten schmolz im dritten Viertel immer weiter zusammen. Vor allem, weil sie Halle auf die leichte Schulter nehmen und so nicht energisch wie gewohnt verteidigten.  Und das packte auch den Tabellenletzten bei der Ehre. Milan Quinn brachte die Gäste bis auf zwei Punkte heran. Und das, obwohl Bad Aibling ja schon mit 15 Punkten geführt hatte. Doch während Aibling scheinbar nicht verteidigen wollte, konnten es die Gäste offensichtlich nicht. Nicht umsonst hat Halle in dieser Saison erst drei von 20 Spielen gewonnen und nur einen einzigen Auswärtssieg in Marberg gelandet. Bad Aibling hat hingegen nur einmal Zuhause verloren - und das gegen Tabellenführer Keltern.

Dennoch waren die Lions nach dem erfolgreichen Korbleger von shumpert bis auf einen Punkt dran. Der Ausgleich lag in den Händen der US-Amerikanerin, die diese Chance nicht nutzte. Und auch im darauf folgenden Angriff fährt endeten die Gäste den Ball aus Angst vor einer Führung. Im Gegenzug starteten die Fireballs zu einer neuen Serie mit den ersten drei Punkten im Firedome von Lena Bradaric nach mehr als 6 Monaten. Das war der AH Moment, durch den die Fireballs den Schalter wieder um legten. Jetzt klappte plötzlich wieder alles.

Starker Schlussspurt sorgt für klaren Aiblinger Sieg

Im Schlussviertel spielte dann nur noch Bad Aibling und traf fast jeder beliebigen Situation. Halle saß wahrscheinlich gedanklich schon im Bus nach Hause und hätte auch bei voller Konzentration nichts gegen eine stark aufspielende Fireballs Mannschaft ausrichten können. Wie im ersten Viertel machte sich ein Klassenunterschied bemerkbar der darauf hoffen lässt, dass die Fireballs in den Playoffs zwischendurch keinen Gang zurückschalten.

damen basketball bundesliga bad aibling fireballs Halle Lions 03

Zwei sehr starke Viertel reichten um Halle mit 86 zu 64 zu besiegen und den vierten Tabellenplatz zu verteidigen, der dazu berechtigt, dass man in  den Playoffs zuerst Zuhause spielen darf.

Nächstes Wochenende müssen die Fireballs am letzten Spieltag zum Tabellenvorletzten Göttingen. Am 31. März ist dann das erste Playoff-Vierfinalspiel in Bad Aibling.

Mögliche Gegner entscheidet sich erst am letzten Spieltag zwischen Marburg und Nördlingen. Die Mannschaft, die zuerst zwei Siege hat kommt ins Halbfinale.

Wenn du auf der Suche nach neuen Basketballschuhen bist: https://basketballschuhe-kaufen.de/

Wett-Vorhersagen und Tipps zu Basketball-Spielen aus der DBBL und der NBA gibt auf Wett-vorhersagen.de

JETZT WETTEN MIT TOP-BUNDESLIGA-QUOTEN!

10bet bundesliga vorhersage

Folge unseren Wett-Vorhersagen!

Du musst also nicht lange nach den besten Bundesliga Vorhersagen, Prognosen und Wettquoten suchen! Auf Stadtsportal.TV bekommst du alles auf einen Blick auf dem silber Tablett serviert.

Folge Stadtsportal.TV auf Facebook, Twitter oder erhalte unsere Bundesliga Tipps jeden Donnerstag bequem per Email.

wett vorhersagen youtubeBundesliga Vorhersage Facebook Bundesliga Vorhersage EmailBundesliga Vorhersage twitter