Stadtsportal.TV Videoproduktion München - Sportvideos

MotoGP: Rivalen der Trennwand - Valentino Rossi und Jorge Lorenzo

Es war der Beginn einer wunderbaren Feindschaft, als Jorge Lorenzo im Jahre 2008, vom Team Yamaha als neuer Fahrer angeheuert wurde.

Trennwand Streit Rossi Lorenzo

Rossi führt Yamaha zur Spitze

2003 gelang Yamaha kein einziger Sieg, ja nicht einmal ein Podestplatz. Das Team war am Tiefpunkt angelangt. Für das neue Jahr heuerte man Valentino Rossi an. Der italienische Superstar sollte den Umschwung in die Wege leiten und den einen oder anderen Podiumsplatz herausholen. Valentino Rossi gelang es bereits im ersten und im zweiten Jahr bei Yamaha, den Weltmeistertitel zu erringen. Für ihn war klar, dass das Team sich ihm gegenüber sehr dankbar zeigen würde. Zu seiner großen Überraschung kam es allerdings anders.

Lorenzo kommt mit Trennwand

Motogp Jorge Lorenzo

Im Jahre 2008 setzte man dem MotoGP-König den aufstrebenden Jorge Lorenzo, als Teamkollegen, "vor die Nase". Lorenzo galt damals bereits als einer der schnellsten MotoGP Fahrer der Gegenwart und gibt sich im Gegensatz zu anderen Fahrern, nicht mit dem Nummer 2 Status hinter Valentino Rossi zufrieden. Sehr schnell wird in der Yamaha-Box eine Trennwand zwischen den beiden Fahrern errichtet. Offiziell wird die Trennwand nicht wegen irgendwelcher Streitigkeiten aufgestellt, sondern deshalb, weil Jorge Lorenzo und Valentino Rossi unterschiedliche Reifen fahren. Lorenzo fährt auf Michelin und Rossi auf Bridgestone Reifen. Die Crews sollen nicht die Geheimnisse des jeweils anderen Reifen Herstellers in Erfahrung bleiben. Es ist allerdings ein Faktum, dass auch im Jahre 2009, als der "Reifenkrieg" beendet wurde, die Trennwand zwischen Jorge Lorenzo und Valentino Rossi bestehen bleibt. Somit war für jeden erkennbar, dass es nicht um die Reifen, sondern um die brisante Rivalität zwischen den beiden Fahrern geht.

Sportliches Duell zwischen Rossi und Lorenzo

Sportlich betrachtet setzte sich Valentino Rossi 2008 ganz klar gegen Lorenzo durch und gewann zum sechsten Mal den Titel in der MotoGP. Lorenzo belegte lediglich den vierten Gesamtrang. 2009 gewann Rossi abermals den Weltmeistertitel. Jorge Lorenzo verkürzte allerdings den Abstand zu Valentino Rossi und wurde Vizeweltmeister. Im dritten gemeinsamen Jahr krönt sich Lorenzo zum Weltmeister, nachdem sich Valentino Rossi bei einem Trainingsunfall das Schienbein bricht und für drei Rennen ausfällt.

Die Trennwand zwischen den beiden Weltklassefahrern wurde für die Jahre 2011 und 2012 abgerissen. Das lag allerdings nicht daran, dass sich die beiden Kontrahenten nun so blendend verstanden, sondern daran, dass Rossi die nächsten zwei Jahre für das Team von Ducati fuhr. Nach zwei glücklosen Jahren beim neuen Team, kehrte Rossi reumütig zu Yamaha zurück und die Trennwand feierte fröhliche Auferstehung. Während Lorenzo im ersten Jahr klar schneller war, konnte Rossi seinen Rivalen im zweiten hinter sich lassen. Und wie läuft es heute? Seit 2017 fährt Lorenzo beim Team Ducati hinterher...

Grandioses Duell zwischen Rossi und Lorenzo 2009 in Barcelona

 Ausführliche Chronik einer Feindschaft: https://www.motorsport-magazin.com/motogp/news-225388-rossi-vs-lorenzo-chronologie-einer-feindschaft/

Jetzt kostenlos folgen!

Du musst also nicht lange nach den besten Bundesliga Vorhersagen, Prognosen und Wettquoten suchen! Auf Stadtsportal.TV bekommst du alles auf einen Blick auf dem silber Tablett serviert.

Folge Stadtsportal.TV auf Facebook, Twitter oder erhalte unsere Bundesliga Tipps jeden Donnerstag bequem per Email.

wett vorhersagen youtubeBundesliga Vorhersage Facebook Bundesliga Vorhersage EmailBundesliga Vorhersage twitter