Stadtsportal.TV Videoproduktion München - Sportvideos

Wie viel kann man mit Sportwetten verdienen?

Als Sportwetten-Profi Geld verdienen

Mit Sportwetten Geld verdienen

Das Gute an Sportwetten ist, dass Sie keine massive Gewinnrate haben müssen, nur um Gewinne zu verzeichnen. Das Endergebnis ist, dass Sie 52,38% Ihrer Wetten gewinnen müssen, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Aber das ist dann lediglich eine schwarze 0. Wie kommen wir zu dieser Nummer?

Sie müssen $11 setzen, um $10 zu gewinnen, wenn die Marge des Anbieters 10% beträgt. Sie müssen 11 von 21 Wetten gewinnen, um bei dieser Quote ein ausgeglichenes Ergebnis zu erzielen, was einem Gewinnanteil von 52,38% entspricht (11/21). 

Professionelle Sportwetter gewinnen zwischen 53,5% und 55,0% bei Quoten um 2.0.

Einige Witzbolde prahlen mit höheren Gewinnraten, die kurzfristig durchaus möglich sind. Aber mehr als 60,0% ist auf Dauer kaum zu schaffen. Man sollte also wissen, dass es sich um Momentaufnahmen handelt, wenn jemand mit seinen großen Gewinnen prahlt und dass die Wahrheit anders aussieht.

Man sollte auch immer die beste Quote finden, da man sich so auf Dauer sehr viel Geld spart. Um immer auf die beste Quote zu setzen braucht man verschiedene Konten bei verschiedenen Wettanbietern, die man auf Seiten wie www.serioes.org findet.

Die allgemeine Faustregel ist, nie mehr als 1% bis 2% Ihrer Bankroll auf einen bestimmten Wettbewerb zu setzen.

Wenn Sie eine $100.000 Bankroll haben, würden Sie nie mehr als $2.000 davon auf ein einzelnes Event setzen. Einige Sportwettenanbieter wie Billy Walters und Haralabos "Bob" Voulgaris haben mit diesem Modell Millionen von Dollar verdient. Aber die durchschnittlichen Wettenden betrachten bescheidenere Gehälter, die von $50.000 bis $150.000 jährlich reichen.

Der Schlüssel, um herauszufinden, wie viel Sie verdienen können, besteht darin, Ihren Yield genau zu bestimmen.

Soviel kann man als Sportwetten-Profi verdienen

Wenn Sie beispielsweise Wetten im Wert von $10.000 während einer Woche abschließen und $10.500 zurückerhalten, dann haben Sie einen Yield von 5% für diese Woche ([10.500-10.000 / 10.000).

Diese müssen Sie dann auf ein ganzes Jahr erweitern. Schauen wir uns unten ein Beispiel an:

  • Sie platzieren Wetten mit 100 Euro auf 100 Wetten im Monat.
  • Das macht 10.000 Euro Umsatz im Monat und 120.000 Euro im Jahr.
  • Wenn man einen sehr guten Yield von 5% annimmt, hat man 6000 Euro Gewinn gemacht. Also 60 Einheiten. Das ist schon überragend.
  • Von 6000 Euro kann man aber bei weitem nicht leben.
  • Also müsste man den Einsatz verzehnfachen und 1000 Euro pro Wette setzen, damit man auf 100.000 Euro Einsatz im Monat und 1.2 Millionen im Jahr kommt.
  • Bei einem Yield von 5% würde das ein Reingewinn von 60.000 Euro sein.
  • Ein Yield von 5% ist für Sportwetten extrem hoch, aber dies ist nur ein einfacher Weg, um zu zeigen, wie Sie Ihren ROI und Ihr Gehalt berechnen können.

Auch hier ist das Bankrott-Risiko sehr hoch, weil man mit hohen Einsätzen spielt.

Vorteil von Sportwetten

Der Vorteil von Sportwetten ist, dass man nicht extra in ein Casino fahren muss und nicht riskiert Hausverbot zu bekommen, was die ganze Strategie zu nichte machen würde. Dennoch ist es sehr schwierig mit so hohen Einsätzen profitabel zu sein und soviele Wetten zu finden, die es wert sind darauf 1000 Euro zu setzen.

Wer 100 Euro pro Wette setzen will muss mindestens 5000 Euro an Startkapital haben und sich natürlich sehr gut mit den Sportarten auskennen, auf die er wettet.

JETZT WETTEN MIT TOP-BUNDESLIGA-QUOTEN!

10bet bundesliga vorhersage

Folge unseren Wett-Vorhersagen!

Du musst also nicht lange nach den besten Bundesliga Vorhersagen, Prognosen und Wettquoten suchen! Auf Stadtsportal.TV bekommst du alles auf einen Blick auf dem silber Tablett serviert.

Folge Stadtsportal.TV auf Facebook, Twitter oder erhalte unsere Bundesliga Tipps jeden Donnerstag bequem per Email.

wett vorhersagen youtubeBundesliga Vorhersage Facebook Bundesliga Vorhersage EmailBundesliga Vorhersage twitter