Stadtsportal.TV Videoproduktion München - Sportvideos

Eishockey 2. Liga

del2Hier findest Du alle wichtigen Informationen zum Eishockey in der 2. Liga in Deutschland. Seit 2013 gehört die 2. Deutsche Eishockey 2. Liga zur DEL und trägt daher den Namen DEL2. Früher war es die zweite Eishockey Bundesliga, aus der man allerdings nicht allein aus sportlicher Kraft in die erste Liga (DEL) aufsteigen konnte, weil die DEL eine geschlossene Gesellschaft mit Lizenzvergabe an finanziell gut aufgestellte Clubs ist. Durch die Änderung und die Kooperation der DEL mit dem Deutschen Eishockey Bund und der ESBG, die das Eishockey der 2.Liga organisiert, ist es jetzt möglich als Meister der Eishockey 2. Liga in die DEL aufzusteigen.

DEL2: Kaufbeuren - Heilbronn 4:5

Der ESV Kaufbeuren hat in Heilbronn sein 12. Spiel in Folge verloren. Trotz starker Leistung gingen die "Joker" bei der 4:5-Niederlage erneut leer aus. Außerdem trug Florian Thomas nach einem schweren Check Gesichtsverletzungen davon.

 

Die Joker mussten schon vor dem Spiel in Heilbronn auf Stefan Vajs, Lukas Gohlke, Roland Mayr, Michael Fröhlich, Tim Richter, Gregor Stein und Manuel Wiederer verzichten, so gesellte sich in die lange Liste der nicht spielfähigen Spieler nach einem Check gegen den Kopf und Nackenbereich auch noch Florian Thomas dazu. Der junge Stürmer war kurze Zeit bewusstlos und erlitt mehrere Verletzungen im Gesichtsbereich. Eine genaue Diagnose und die damit verbundene Ausfallzeit steht derzeit noch aus. Aufgrund des Ausfalls von Thomas stellte ESVK Coach Uli Egen Verteidiger Martin Heider in den ersten Sturm zu Stefan Loibl und Brad Snetsinger, um weiter mit drei Sturmreihen agieren zu können. Weiter gingen auch die Stürmer Matt Marquardt (Schulter) und Brad Snetsinger (Leiste) angeschlagen in die Partie. Aus dem DNL Team rückten daher wieder Daniel Pfaffengut und erst zum zweiten Mal in dieser Spielzeit, Jonas Lautenbacher in den Kader der 1. Mannschaft auf. In der Defensive mussten die Joker nach dieser Umstellung fortan mit nur noch fünf Verteidigern auskommen. Im Tor stand beim ESVK heute Förderlizenzspieler Dustin Strahlmeier.

Der ESVK kam im 1. Drittel gut ins Spiel, zeigte sich dann aber nach dem Ausfall von Florian Thomas leicht geschockt und konnte so auch die fällige fünfminütige Überzahl nicht zu einem Treffer nutzen. Die Falken nutzen dagegen eine Überzahl in der 16. Spielminute durch Marcel Kurth zum 1:0 Führungstreffer, mit dem es dann auch in die 1. Drittelpause ging.

Im zweiten Drittel wurden die Joker immer stärker und erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten. So konnte Stefan Loibl in der 23. Spielminute in Überzahl auf Vorlage von Brad Snetsinger und Rob Kwiet den verdienten 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Die Heilbronner konnten allerdings nur zwei Minuten später, ebenfalls in Überzahl durch Fabian Krull wieder in Führung gehen. Doch nur 59 Sekunden später konnte Daniel Pfaffengut mit seinem zweiten Saisontreffer, auf Vorlage seiner Sturmpartner Max Hadraschek und Jonas Lautenbacher, das Ergebnis wieder egalisieren. In der 34. Spielminute war dann erneut Stefan Loibl zur Stelle und brachte seine Farben auf Zuspiel von Martin Heider und Brad Snetsinger erstmalig in dieser Partie in Führung. Somit ging es nach einer starken Leistung der Joker mit einer verdienten 3:2 Führung in die zweite Pause.

Im Schlussabschnitt konnten die Joker ihre Führung lange Verteidigen, bis der französische Schiedsrichter ohne jede Not binnen weniger Sekunden gleich drei ESVK Spieler auf die Strafbank schickte. Die Heilbronner nutzen diese Möglichkeit und stellten die Partie mit zwei Treffern in der 53. und 54. Spielminute komplett auf dem Kopf und gingen mit 4:3 in Führung. Die Joker ihrerseits gaben das Spiel aber nicht auf und konnten erneut den Ausgleich markieren. Der stark spielende Brad Snetsinger nutze eine Überzahlsituation auf Vorlage von Kapitän Daniel Menge und Rob Kwiet zum umjubelnden 4:4. Der ESVK spielte nun weiter nach Vorne und hatte gute Möglichkeiten auf den Führungstreffer zu markieren. Zum Schreck aller konnte dann 32 Sekunden vor dem Ende aber Dustin Cameron die Falken mit 5:4 in Führung bringen. Die Joker riskierten dann noch einmal alles und kamen binnen Sekunden noch zu drei großen Möglichkeiten, die Scheibe wollte aber nicht mehr die Linie des Heilbronner Gehäuses überqueren und somit verloren die Joker auch ihr zwölftes Spiel in Folge.

Folge unseren Bundesliga-Vorhersagen!

Du musst also nicht lange nach den besten Bundesliga Vorhersagen, Prognosen und Wettquoten suchen! Auf Stadtsportal.TV bekommst du alles auf einen Blick auf dem silber Tablett serviert.

Folge Stadtsportal.TV auf Facebook, Twitter oder erhalte unsere Bundesliga Tipps jeden Donnerstag bequem per Email.

wett vorhersagen youtubeBundesliga Vorhersage Facebook Bundesliga Vorhersage EmailBundesliga Vorhersage twitter

DEL2 Ergebnisse

Das sind die Ergebnisse der DEL2.

Eishockey 2. Liga Tabelle

Die Tabelle der 2. Eishockey Liga gibt es auf Pointstreak.

Eishockey-Ticker

Der Eishockey Live-Ticker von Stadtsportal informiert immer aktuell aus den Stadien der 2. Deutschen Eishockey Liga. Verfolge in unserem Live Ticker Eishockey aus der zweiten Liga. Verpasse kein Tor Deines Lieblingsvereins der DEL2 Playoffs 2015! Fiebere bei unserem Eishockey Live Ticker mit Deiner Mannschaft mit und freue Dich über die Siege Deines Teams in der zweiten Eishockey Bundesliga.

  • Preise für den Eishockey Live-Ticker

  • Eishockey Live Ticker zu den DEL2 Playoffs 2015 - 2€ (maximal 3600 Abonnenten, ab 150 mit Live-Video vom Spitzenspiel!)
  • Live Ticker Eishockey - 2. Bundesliga Spiele der Hauptrunde - 0,70 € (maximal 1600 Abonnenten, ab 500 mit Live-Video vom Spitzenspiel)
  • Eishockey Ticker - DEL2 Playoff-Final-Spiele 2015 - 2,70 € (maximal 600 Abonnenten, ab 100 mit Live-Video)
    • DEL2 Live Ticker - 480 x 0€

Eishockey 2. Liga Live

Neben dem Eishockey Live Ticker bietet Stadtsportal die Möglichkeit Eishockey 2. Liga Live als Video ins Internet zu übertragen. Dabei kannst Du Eishockey aus der 2. Liga Live in Full HD sehen, das mit einer oder mehreren Kameras aufgenommen wird. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit ein Kommentator live aus den Stadion der DEL2 berichten zu lassen. Beispielsweise aus Bietigheim, Rosenheim, Ravensburg oder Riessersee

Kosten Eishockey 2. Liga Live

Eishockey 2. Liga Live (ab 200 Abonennten 1 Euro pro Spiel zusätzlich übernimmt der Verein Anfahrt und eine Servicepauschale für das technicshe Equipement)

Eishockey DEL2 Live (Playoffs 2015) - ab 50 Abonnenten / Spiel: 1 Euro

Weitere Links zur DEL2:

Homepage der Liga-Leitung DEL-2.Org

Ergebnisse der DEL2 auf Pointstreak