Stadtsportal.TV Videoproduktion München - Sportvideos

Tischtennis-Oberliga: Sportbund DJK Rosenheim - TTC Creussen

Tischtennis Oberliga der Herren: Sportbund DJK Rosenheim gegen TTC Creussen

Die Tischtennis-Oberliga-Mannschaft des Sportbund DJK Rosenheim trägt ihre Heimspiele der Oberliga Bayern in der Sporthalle am Nörreut aus. Hier fand am Samstag auch das Spiel gegen den direkten Konkurrenten TTC Creussen aus der Nähe von Bayreuth statt. Sowohl Rosenheim als auch die Gäste aus Creussen kämpfen gegen den Abstieg aus der vierthöchsten deutschen Spielklasse. Ein Sieg im direkten Duell wäre also besonders wichtig.

 

 

In der Woche zuvor holte der Sportbund beim Tabellenführer Tegernheim überraschend einen Punkt. Und das obwohl die Mannschaft personell auf dem Zahnfleisch daher kommt. Der Spieltag gegen Creussen begann mit den Doppeln. Das Rosenheimer Einser-Doppel mit Max Heeg und Flo Fischer hatte gegen Bergmann und Szilagyi schon Matchball im vierten Satz, doch die Creussener erzwangen den entscheidenden fünften Satz. Dort waren die Rosenheimer dann allerdings eine Nummer zu groß und holten mit 11:3 den ersten Punkt des Tages, während das Rosenheimer Zweier-Doppel zuvor unterlegen war. Wichtig war der Sieg im Dreier-Doppel von Viktor Bogatov und Mario Dirnberger. Der Sportbund DJK Rosenheim führte vor den Einzeln mit 2:1. Rosenheims Nummer 1 Max Heeg fertigte Creussens Nummer 2 Martin Bergmann in drei Sätzen ab und erhöhte auf 3:1. Da konnte sich auch Wolfgang Hundhammer leisten sein Match abzuschenken, da er aufgrund eines Achillessehnenrisses noch nicht wieder ganz fit war. Creussen konnte zum 3:3 ausgleichen, weil Carsten Allwicher den Rosenheimer Viktor Bogatov in vier Sätzen besiegte. Dafür holte Flo Fischer einen Sieg-Punkt für den Sportbund mit seinem Vier-Satz-Sieg gegen Peter Betsch. Rosenheims Markus Embacher ärgte Creussens Peter Szilagyi zwei Sätze lang, musste sich aber schließlich in vier Sätzen geschlagen geben.

Tischtennis Oberliga: Rosenheim gegen Creussen

Beim Stand von 4:4 kam es zum Abschluss der ersten Einzelrunde zum spannendsten Spiel des Tages zwischen Mario Dirnberger und Markus Drotleff. Nach einem knappen 11:9 im ersten Satz ging bei Dirnberger im zweiten nichts. Die Folge: 2:11 für den Creussener. Den dritten Durchgang erkämpfte sich dann wieder Dirnberger, der vierte ging mit 10:12 an Drotleff. Im entscheidenden fünften Satz hatte Drotleff dann wieder die Nase mit 11:8 vorn und brachte seine Mannschaft mit 5:4 in Führung.

Es war wohl auch ein psychologischer Vorteil, dass die Gäste mit dieser Führung im Rücken in die zweite Einzelrunde gingen. Denn diese dominierte Creussen. Nur Flo Fischer und Viktor Bogatov konnten mit ihren Siegen Punkte für Rosenheim holen. Die restlichen vier Rosenheimer verloren ihre Spiele.

Tischtennis-Oberliga: Sportbund DJK Rosenheim - TTC Creussen 6:9

Am Ende musste sich der Sportbund DJK Rosenheim mit 6:9 geschlagen geben. Eine bittere Niederlage im Kampf um den Klassenerhalt. Creussen zieht damit an Rosenheim in der Tabelle vorbei. Der Sportbund ist jetzt Achter und damit Drittletzter. Die letzten beiden steigen ab. Es sind allerdings noch fünf Spiele um das zu verhindern, so dass es am letzten Spieltag gegen den Lokalrivalen aus Bad Aibling hoffentlich nur noch ums Prestige geht.

Nächstes Tischtennis-Oberliga-Spiel des Sportbund DJK Rosenheim am 22.2. um 14 Uhr gegen den TSV Stein

Das nächste Heimspiel haben die Sportbund-Tischtennis-Herren am kommenden Samstag, den 22. Februar um 14 Uhr gegen den Tabellendritten TSV Stein in der Sporthalle am Nörreut in Rosenheim.

Folge unseren Bundesliga-Vorhersagen!

Du musst also nicht lange nach den besten Bundesliga Vorhersagen, Prognosen und Wettquoten suchen! Auf Stadtsportal.TV bekommst du alles auf einen Blick auf dem silber Tablett serviert.

Folge Stadtsportal.TV auf Facebook, Twitter oder erhalte unsere Bundesliga Tipps jeden Donnerstag bequem per Email.

wett vorhersagen youtubeBundesliga Vorhersage Facebook Bundesliga Vorhersage EmailBundesliga Vorhersage twitter